Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Diese Datenschutzerklärung erläutert Ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Angebote und Online-Dienste auf der “FSD“-Website auf www.fahrschule-donaustadt.at (nachfolgend bezieht sich “Plattform“). Diese Datenschutzerklärung informiert Sie auch über Ihre Rechte und die Möglichkeiten, Ihre persönlichen Daten zu kontrollieren und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Hr Ing. Martin Lopata Fahrschule Donaustadt, Wien. Diese Firma ist auch gemeint, wenn im Folgenden die Begriffe “wir” oder “uns” verwendet werden.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wenn wir Ihnen unsere Plattform zur Nutzung bereitstellen, verarbeiten wir personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Auf der einen Seite sind dies Daten, die wir automatisch erfassen, wenn Sie die Plattform nutzen. Dies können jedoch auch Daten sein, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben oder die wir von unseren Partnern erhalten.

 

Daten, die wir automatisch erfassen, wenn Sie unsere Plattform nutzen

Sobald Sie die Website besuchen oder die App öffnen, senden Sie technische Informationen an unsere Webserver. In jedem Fall sammeln wir folgende Zugangs- und Web-Zugangsdaten (die wir insgesamt “Zugangsdaten” nennen):

   Datum und Uhrzeit des Besuchs und die Dauer der Nutzung der Plattform

   Die IP-Adresse Ihres Gerätes

   Die Verweis-URL (die Website, von der Sie möglicherweise umgeleitet wurden)

   Die besuchten Unterseiten der Website oder Unterabschnitte der App; und

   Weitere Informationen zu Ihrem Gerät (Gerätetyp, Browsertyp und -version sowie Einstellungen, installierte Plug-Ins, Betriebssystem)

 Wir verarbeiten Zugangsdaten, damit Sie und andere Benutzer die Plattform nutzen und wir die Funktionalität der Plattform sicherstellen können. Wir verarbeiten auch Zugangsdaten, um Analysen über die Leistung der Plattform durchzuführen, die Plattform kontinuierlich zu verbessern und Fehler zu korrigieren, um die IT-Sicherheit und den Betrieb unserer Systeme sicherzustellen, sowie Missbrauch, insbesondere Betrug, zu verhindern oder aufzudecken.

Darüber hinaus verarbeiten wir Access-Data, um die Plattform an Ihre Bedürfnisse anzupassen (Personalisierung). Zu diesem Zweck weisen wir Ihnen auch eine sogenannte “Unique User ID” zu. Mit dieser eindeutigen Benutzer-ID können wir Ihre Buchungen und andere Interaktionen zuordnen.

Um diese Daten zu verarbeiten, verwenden wir auch Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Sie beim Besuch unserer Websites auf Ihr Gerät herunterladen und die oben genannte Informationen zu Ihrer Person speichern.

Wir verwenden diese Cookies, um den Web Traffic zu analysieren, Dienste, Inhalte und Werbung anzupassen, die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und das Vertrauen in und die Sicherheit der Plattform zu fördern. Wir verwenden First-Party-Cookies weiterhin, um Benutzer voneinander unterscheiden zu können und in Verbindung mit den Log-Dateien von unserem Webserver die Gesamtzahl der Personen zu ermitteln, die die Plattform besuchen. Die so gesammelten Web-Nutzungsdaten helfen uns, das Feedback zu erhalten, welches für die ständige Verbesserung der Plattform und einen besseren Service für die Nutzer erforderlich ist.

 

Cookies

Cookies von Drittanbietern und andere Tools Dritter auf der FSD Plattform.

Diese Information ergänzt die Fahrschule Donaustadt Datenschutzerklärung.

Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Liste aller Cookies und anderer Web-Tracking-Tools zur Verfügung, die auf unserer Plattform entweder von uns oder von Dritten bereitgestellt werden.

FSD´s eigene Cookies (sog. “First-Party Cookies”):

 Name

Laufzeit

Zweck

AID

Browser Session

Partner Zuordnung

T

30 Tage nach der letzten Änderung

Channel Zuordnung

sem_attributes

Browser Session

SEM Tracking

UserGeoData

24h

speichert den Benutzerstandort aufgrund der verwendeten IP

UserLanguage

Session

speichert die vom Benutzer ausgewählte Sprache

UserSearchDestination

Session

speichert den Standardsuchbereich des Benutzers

ut

Session oder 30 Tage

User SessionToken

 

Nutzer können die Annahme von First-Party-Cookies verhindern, indem sie ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass überhaupt keine Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie diese Einstellung jedoch so konfigurieren, können Sie möglicherweise bestimmte aktuelle oder zukünftige Elemente unserer Website nicht nutzen.

 

Von Dritten bereitgestellte Cookies und Plugins (sog. “Third-Party-Cookies”):

Zusätzlich zu den First-Party-Cookies verwenden wir auch die folgenden Cookies und Plugins von Drittanbietern, die auf unserer Website von folgenden Parteien bereitgestellt werden:

 

Name des Betreibers

Adresse

Datenschutz-Infos

Facebook, Inc. (“Facebook”)

1601 South California Avenue, Palo Alto, California 94304, USA

Facebook data privacy statement;

Google, Inc. (“Google”)

1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, California 94043, USA

https://policies.google.com/privacy

 

Verwendung von Google Analytics auf unserer Plattform

Unsere Plattform verwendet Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor auf unserer Plattform gekürzt. Zu diesem Zweck haben wir den Code “gat._anonymizeIp ();” um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (so genanntes IP-Masking) zu gewährleisten.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Nutzung der Plattform durch Sie auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Plattform zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Plattform und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die Betriebssystemeinstellungen Ihres Browsers oder Ihres mobilen Geräts entsprechend konfigurieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Plattform in vollem Umfang nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erhebung der durch den Cookie erzeugten Daten in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Plattform (inkl. IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das über das Internet verfügbare Browser-Plugin über den folgenden Link herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter

http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Was ist die rechtliche Grundlage der Verarbeitung?

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir uns auf verschiedene Rechtsgrundlagen gemäß der sogenannten Datenschutzgrundverordnung, einem EU-weiten Rechtsrahmen zur Standardisierung des Datenschutzrechts (kurz “DSGVO“).

Hier beziehen wir uns im Einzelnen auf folgende Rechtsgrundlagen:

 

Zustimmung (Art. 6 (1) DSGVO)

Da Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, personenbezogene Daten für die oben genannten Zwecke zu verarbeiten, gewährleistet diese Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung. Indem Sie sich mit Ihren Kontodaten registrieren oder eine Reservierung vornehmen, stimmen Sie ausdrücklich der Datenverarbeitung zu, wie in dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben, indem Sie das Kästchen vor dem Absenden des Registrierungs- oder Reservierungsformulars ankreuzen: Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, liegt dies daran, dass Sie uns dies ausdrücklich erlaubt und verlangt haben, wenn Sie unsere Plattform nutzen. Ihre Einwilligung stellt somit die wichtigste Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns dar.

 

Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber (Artikel 6 (1) b DSGVO)

Gleichzeitig dient die Verarbeitung der Bereitstellung der Plattform im Rahmen der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen. Dementsprechend ist die Verarbeitung in den meisten Fällen nicht nur mit Ihrer Zustimmung gerechtfertigt, sondern auch, weil es notwendig ist, unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

 

Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 (1) d DSGVO

Es gibt auch Fälle, in denen wir berechtigt wären, Ihre Daten auch ohne Ihre Zustimmung zu bearbeiten, wenn dies zum Schutz unserer berechtigten Interessen (oder der Interessen Dritter) erforderlich ist. Insofern stellen die oben beschriebenen Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten, in vielen Fällen auch berechtigte Interessen dar. Das bedeutet, dass wir die Daten verarbeiten dürfen, die notwendig sind, um die Sicherheit unserer IT-Systeme in jedem Fall zu gewährleisten, auch wenn Sie Ihre Zustimmung zu dieser Verarbeitung nicht erteilt oder widerrufen haben. Dies bezieht sich auch auf die Verhinderung des Missbrauchs unserer Plattform oder die Personalisierung von Werbung für Ihre Interessen (sogenanntes Direktmarketing).

 

Gesetzliche Anforderungen (Artikel 6 (1) c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Artikel 6 (1) d DSGVO)

Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, der Strafverfolgungsbehörde oder der Finanzverwaltung im Einzelfall bestimmte Informationen auf Anfrage zur Verfügung zu stellen.

 

An wen übermitteln wir Ihre Daten?

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten mit Sorgfalt und Vertraulichkeit und geben sie nur in dem nachfolgend beschriebenen Umfang und nicht darüber hinaus an Dritte weiter. Wir übermitteln Daten nur dann an Behörden, wenn eine gesetzliche Verpflichtung aufgrund eines Auskunftsersuchens der zuständigen Behörde besteht.

Außerhalb von gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Behörden übermitteln wir Ihre Daten nur an andere Nutzer der Plattform, an unsere Drittanbieter, die uns bei der Bereitstellung der Plattform unterstützen. 

 

Übertragen wir Ihre Daten in Länder außerhalb der EU oder des EWR?

Wir übermitteln Ihre Daten in der Regel nicht in Länder außerhalb des EWR (sogenannte “Drittländer”). Wir hosten Ihre Daten nicht in Drittstaaten und alle unsere Server befinden sich im EWR (Irland, um genau zu sein). In einigen Fällen übertragen wir Ihre Daten jedoch in Drittländer. Dies betrifft insbesondere Plattformen von Drittanbietern, die von Unternehmen mit Sitz in den USA bereitgestellt werden.

In diesem Zusammenhang stellen wir sicher, dass die Datenempfänger entweder auf dem sogenannten “Privacy Shield” (wie bei Google und Facebook) gelistet sind, den “Binding Corporate Rules” unterliegen oder einen Vertrag nach den EU-Standardvertragsklauseln mit uns geschlossen haben und von jedem anderen Empfänger eingeschlossen werden, um die Sicherheit der Verarbeitung und ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Wir speichern die Daten daher so lange, wie unser Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht. Alle anderen Daten werden sofort gelöscht, wenn Sie sich von der Plattform abmelden. Werden die übrigen Daten zur Erfüllung solcher Verpflichtungen nicht mehr benötigt, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre weitere Bearbeitung ist zur Beweissicherung oder zur Verjährung von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

Nutzung von Google Maps 

We use Google Maps to display maps and show you the location of our company. Evaluations posted by you on our Platform as well as the username stated in such context may be published on Google Maps.

Wir verwenden Google Maps, um Karten anzuzeigen und Ihnen den Standort unserer Niederlassung anzuzeigen. Auswertungen, die Sie auf unserer Plattform gepostet haben, sowie der in diesem Zusammenhang angegebene Nutzername, können auf Google Maps veröffentlicht werden.

 Sie finden die Nutzungsbedingungen für Google Maps unter https://maps.google.com/help/terms_maps.html (inklusive der entsprechenden Google Datenschutzrichtlinie).

 

Google AdWords & Google Remarketing

Mit Google AdWords & Google Remarketing können Nutzer, die unsere Plattform bereits besucht haben und an dem Angebot interessiert sind, durch gezielte Werbung auf den Seiten des Google-Partnernetzwerks erneut angesprochen werden. Das Einfügen der Werbung erfolgt über die Verwendung von Cookies.

Wenn Sie keine interessenbezogene Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies für diese Zwecke durch https://www.google.de/settings/ads deaktivieren. Beide Dienste unterliegen der Google-Datenschutzerklärung, die Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ abrufen können.

 

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzkoordinationsstelle.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!